Ausflüge in Ägypten

Natürlich sind Ausflüge immer beliebter und oft nachgefragt. Ägypten bietet in dieser Hinsicht auch viele Möglichkeiten und lässt dabei kaum Wünsche offen.

Ganz egal, ob ihr lieber Aktiv seid oder Euch verwöhnen lassen wollt. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Aber was gibt es denn grundsätzlich zu beachten? Das schauen wir uns mal näher an!

Lizenzen

Auch wenn es oft so scheint, dass es in Ägypten keine Regeln und Gesetze gibt, muss ich Euch an dieser Stelle enttäuschen. Im Gegenteil. Insbesondere das Thema Tourenanbieter und Ausflüge ist ein sehr heikles Thema. So benötigt auch jedes Unternehmen in Ägypten neben einer Gewerbeanmeldung und Steuernummer eine sogenannte Lizenz des MoT (Ministry of Tourism). Diese muss im übrigen öffentlich in den Geschäftsräumen aushängen und einsehbar sein. Werden nun auch Wassersport- Aktivitäten angeboten, wird das ganze nochmal verschärft durch eine sogenannte CWDS Lizenz. (Chamber of Diving and Water Sports)
Viele Anbieter sind kreativ bei der Gestaltung. Doch Achtung – die Lizenzen sind sowohl in arabisch als auch auf englisch geschrieben. Mehr dazu in einem extra Beitrag.

Absicherung

Wie bereits in einem Blogartikel von uns geschrieben, ist ein ganz wichtiges Thema, das Thema der Absicherung. Hier nochmal zum nachlesen.
Insbesondere auf Ausflügen ist es schnell geschehen! Das Pferd schmeißt einen aus dem Sattel, man baut einen Unfall mit dem Quad oder beim schnorcheln kommt man in Berührung mit Nesseln oder Korallen. Und dann? Dann ist es wichtig, abgesichert zu sein! Daher empfehlen wir immer einen privaten Auslandskrankenschutz.

Ausflüge

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema. Ausflüge in Ägypten.
Wie eingangs schon erwähnt, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten.
Ein Klassiker ist bspw. die Quadsafari, über die wir hier schon berichtet haben. Aber auch Schnorcheltouren, oder Ausflüge nach Kairo oder Luxor sind sehr beliebt. Daher kommt hier eine Aufzählung an Ausflügen:

  • Giftun Island – Ausflug zu einem Strandabschnitt (auch unter den Namen Paradise Island oder Orange Bay bekannt).
  • Quadsafari
  • Delfinschwimmen
  • Tagesausflug Luxor (auch als 2 Tage möglich)
  • Tauchausflüge sowie Tauchsafaris
  • Ausflug nach Kairo mit dem Bus oder per Flugzeug
  • Spa und Massageerlebnisse
  • Glasbodenboot
  • Jeep Safari in die Wüste
  • Heissluftbalonfahrt
  • Tagestour nach El Gouna
  • Sharm el Naga

Um nur mal die beliebtesten aufzuzählen. Alle Touren sind in verschiedenen Varianten und mit individuellen Möglichkeiten machbar. Bei Fragen oder Wünschen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

Eure Ägypten- Profis.